Homepage >> News

###SUCHE###




  © MSC Suhl 2006

  powered by ...


  thanks to ...


1.09.00 08:01 Sektion Enduro

Die Int. 27.ADAC-Geländefahrt "Durch das Lippische Bergland"

Von: DoVi

fand am Sonntag, den 27. August 2000 in Bad Salzuflen nahe Osnabrück statt. Wieder maßen sich die Fahrer im Wettstreit um die Deutsche Enduromeisterschaft sowie den Deutschen Enduropokal. Dabei waren alle Solo- genauso wie die Seitenwagenklassen vertreten. Auf dem 43km langen Rundkurs, der 4 mal befahren werden mußte, galt es, zwei Sonderprüfungen von 4,5 bzw. 2,5 km in jeder Runde zu bewältigen (Hinweis für alle Neulinge: eine besondere Schwierigkeit der Sonderprüfung besteht darin, daß kein Fahrer zuvor auf der Strecke trainieren darf). Der MSC-Suhl war diesmal leider mit nur 2 Startern sowie einem Betreuer angetreten. René Allzeit beendete das Rennen mit einem guten 10.Platz - insgesamt fuhren über 40 Starter in der Klasse 14 - Donald Vieweg mußte sich leider nach technischen Schwierigkeiten in der letzten Sonderprüfung mit einem 24. Rang innerhalb der selben Kategorie zufriedengeben. Außerdem wollen wir an dieser Stelle einen weiteren Suhler - Lars Nonn (links im Bild) - besonders erwähnen, der nach dem Weltmeister von 1999 Anders Eriksson als 3. der Klasse 5 (über 500/4T) ins Ziel kam. Zum Schluß sei noch gesagt, daß der MSC Suhl hofft, aus der für den 1.Oktober geplanten Mittelgebirgsfahrt eine ähnlich gut unterstützte Veranstaltung machen zu können. In Bad Salzuflen war deutlich das Engagement der Regionalpolitiker des bekannten Kurgebiets zu spüren. Hier war es gelungen, Kurbetrieb in der weitgehend geschützen Landschaft mit den Interessen der Motorradsportler in Einklang zu bringen.

 

Rene Allzeit und Donald Vieweg bedanken sich für die freundliche Unterstützung durch die Firma Citroen Hoffmann - Suhl

 

Text: Sander/Vieweg

 

    


<- Zurück zu: News